Slow Food

Slow Food 
ist eine internationale Bewegung mit 1 Million Anhängern, mehr als 100 000 Mitgliedern, Freiwilligen und Unterstützern in 150 Ländern weltweit, 1 500 regionalen Vereinigungen (sog. Konvivien) und einem Netzwerk von 2 000 Gemeinschaften, die den Schwerpunkt auf die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln mit hoher Qualität legen. Die Slow-Food-Bewegung wurde 1986 von dem italienischen Önogastronom und Journalist Carlo Petrini als Reaktion auf sich ausbreitende Globalisierung, auf die Fast-Food-Ernährung und das zunehmende schnelle Leben gegründet sowie auf das Verschwinden regionaler gastronomischer Traditionen und das fehlende Interesse der Menschen daran, was sie essen, woher die Lebensmittel stammen und wie ihr Verbrauch die Welt um uns herum beeinflusst. Slow Food® ist ein Netzwerk von Menschen, die die Freude an guter Nahrung mit der Verantwortung gegenüber den regionalen Gemeinschaften und der Umwelt verknüpfen.

FantastiCo bringt Ihnen frische, gute und faire Produkte.